Rückblick LandMesse 2018

LandMesse 2018 - es war wieder ein Wahnsinns-Wochenende!
Schon am Samstag war - auch laut der rund 75 Aussteller - mehr los als an den vergangenen Messen in der Arena Hohenlohe. Trotzdem war an diesem Tag für alle Besucher genügend Zeit, sich mit den Ausstellern in aller Ruhe zu unterhalten und sich über die Neuheiten rund um Haus, Hof und Stall zu informieren. Am Café-Stand unserer Maschinenringe stand man gemütlich bei einer Tasse Kaffee zusammen und tauschte sich mit den anwesenden Vorständen und Beiräten aus. Große und kleine Kinder hatten viel Spaß mit der neuen Siku-Anlage, die auf der LandMesse ihre Premiere hatte.
Am Sonntag war schon vor elf Uhr reger Betrieb auf dem Messegelände. Ab der Mittagszeit waren dann die Parkplätze restlos besetzt und viele Besucher sind auf die P+R-Parkplätze in Ilshofen und Großallmerspann ausgewichen und dann mit dem Busshuttel zur Arena gefahren. An den Essens- und Getränkeausgaben bildeten sich lange Schlangen und man musste Glück haben, einen freien Tisch und Stuhl bzw. Bank zum Mittagessen zu bekommen. In den Gängen der Hallen oder im Rondell der Arena ging es zeitweiße sehr eng zu. Wurde Sekt oder Bier an den Ständen ausgeschenkt, bildeten sich schnell Menschentrauben und es gab fast kein Durchkommen mehr. Im Freigelände war die Lage entspannter und so fanden sich auch dort an den ausgestellten Maschinen einige Besucher zu Gesprächen mit den Ausstellern zusammen. Die Fachvorträge im kleinen Ring, vom "Satellittenbauer" über "die Düngeverordnung" und den "gläsernen Landwirt" bis hin zum "Rücken-Vortrag" von Frau Euchner, waren durchwegs gut besucht. Bei Letzterem wurden die Zuhörer sogar zum Mitmachen animiert (siehe Bilder im Download-Bereich). Für unsere kleinen Besucher gab es am Sonntag zusätzlich noch die KinoKiste mit "Shan das Schaf" und das Kinderschminken. Der Siku-Bauernhof sorgte auch am Sonntag wieder für leuchtende Kinderaugen - aber auch die ausgestellten Traktoren und Bagger zogen die großen und kleine Besucher magisch an und es wurde fleißig Probe gesessen. Auf den Rängen hinter dem Maschinenring-Stand zeigte Frau Claudia Strenger-Mayer den anwesenden Frauen, wie man mit wenig Aufwand und Geld wunderschönen Tischschmuck zaubern kann.
Es ist immer wieder schön, zu sehen, dass die LandMesse wirklich eine Messe für die ganze Familie ist und unsere angebotenen Programme so gut angenommen werden.
Wir möchten uns bei allen Besuchern recht herzlich bedanken - ohne Sie wäre die LandMesse nicht das, was sie heute ist. HERZLICHEN DANK!
Zur Bildergalerie geht's hier.
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu ermöglichen und um unsere Website kontinuierlich zu verbessern.
Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung OK